TV Logo_400_400.jpg
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmelden  

   

Besucherzähler  

Heute33
Gestern55
Woche152
Monat490
Insgesamt151356
   

TT - 07./08.03.2020 - Landespunktwertung

Toller Erfolg für Ellefelder „Kücken“ Nilufar mit 2. Platz bei TT-Landespunktwertungsturnier

Am vergangenen Wochenende gingen gleich 3 Ellefelder TT-Asse bei den sächsischen Landespunktwertungsturnieren an den Start. Nilufar Rudolph, die Jüngste im Bunde, erwartete eine Doppelbelastung. Am Samstag, 07.03. spielte sie bei den Schülerinnen u15 und am Sonntag, 08.03. bei den Schülerinnen u13. Nach intensivem Training unter der Woche stellte sich der erhoffte Erfolg am Samstag noch nicht ein. Zwar wieder Erfahrungen gesammelt, mit Platz … aber unter den eigenen Möglichkeiten geblieben. Das sollte sich am Sonntag ändern und dies tat es dann auch. Die erste Turnierphase in einer 6-er Gruppe erledigte Nilufar problemlos und gewann alle ihre Spiele deutlich. Als Gruppenerste zog sie in die Endrunde der besten 6 Spielerinnen ein. Gleich zu Beginn spielte sie gegen ihre vogtländische Dauerrivalin Chantal Prochnau (TTV Tirpersdorf). In einem ausgeglichen Spiel musste der 5-te Satz über Sieg und Niederlage entscheiden. In einem regelrechten TT-Krimi brachte die Satzverlängerung mit 13:11 die Entscheidung. Leider war an diesem Tag das Glück nicht auf Nilufar`s Seite. Trotz dieser knappen Niederlage galt es nun den Focus auf die nächsten Spiele zu richten. Noch weitere 3 Matches wollten gespielt und natürlich gewonnen werden. Die folgenden beiden Spiele gingen ohne Satzverlust mit 3:0 an die Ellefelderin. Im letzten Spiel des Tages entschied sich Nilufar, nochmal über die volle Spieldistanz von 5 Sätzen zugehen. Am Ende ein „sicherer“ Sieg (;-) mit 3:2 über ihre Gegnerin aus Graupa. Mit lediglich einer Niederlage feierte Nilufar einen hervorragenden 2. Platz und bestätigte damit die Berufung in den Kader der sächsischen TT-Spieler.

Mit Daniel Tihi und Sebastian Herzog hatten wir bei den Jungen u18 gleich „2 Eisen im Feuer“. In der Vorrunde konnte lediglich Daniel überzeugen und zog ungefährdet in die Endrunde mit den besten 6 Spielern ein. Sebastian erwischte leider einen rabenschwarzen Tag. Mit nur einem Sieg musste er sich mit dem 5. Platz in der Vorrunde begnügen. Die Endrunde begann für Daniel vielversprechend. Mit 2 Siegen gegen die Gegner aus Radebeul und Dresden machte er sich berechtigte Hoffnung auf den Turniersieg. Aber Matches gegen die besten 3 Spieler an diesem Tag standen noch aus. Leider konnte Daniel an die zuvor gezeigten Leistungen nicht mehr anknüpfen und verlor diese entscheidenden Spiele. Damit war ein Platz auf dem Treppchen pfutsch. Mit dem 4. Platz bestätigte er aber die Zugehörigkeit zur sächsischen Spitze seiner Altersklasse.

Allen Teilnehmern und Betreuern herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Ergebnissen!!

(S. Scheibe)

 

   

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren  

   
tafel_4.jpg
   
© TV Ellefeld e.V. created with joomla based on ALLROUNDER 1.6