tt_haeder.jpg
   

Tischtennis  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmelden  

   

Besucherzähler  

Heute11
Gestern98
Woche462
Monat1565
Insgesamt99053
   

Herzlich Willkommen bei der Abteilung Tischtennis !

TT - 10.06.2018 - Quali zur Rangliste 1 U13

Details

Am vergangenen Sonntag stand wieder eine sportliche Herausforderung für unsere Nilufar an. In Döbeln wartete die Ausspielung der Qualifikation zur Rangliste 1 in der AK U13.

Gespielt wurde in zwei Gruppen á 7 Spielerinnen.

Die Plätze 1 bis 3 qualifizierten sich direkt für die Rangliste 1, während die Plätze 4 und 5 in einer weiteren Ausscheidungsrunde um die beiden letzten Aufstiegsplätze kämpften.

Nilufar erwischte dabei eine schwere Gruppe.
Spiel Eins und Zwei gingen leider verloren und das deutlich.
Im dritten Spiel konnte dann ein Sieg erkämpft werden.
Beflügelt von diesem Erfolg konnten auch das vierte und fünfte Einzel gewonnen werden.
Im letzten Spiel der Vorrunde stand ihr Sportfreundin Kuhn aus Jößnitz gegenüber. Bereits in der letzten Rangliste trafen beide aufeinander. Das Ergebnis war das gleiche – Nilufar unterlag.

Mit 3:3 Spielen belegte sie somit Platz Vier in der Gruppe.

Es stand also die Ausscheidungsrunde an. Die Spiele verliefen sehr erfolgreich, bis Nilufar im letzten Spiel auf ihre Freundin Chantal aus Tirpersdorf traf. Beide Mädels zeigten sehr gutes Tischtennis auch wenn es noch an Kontinuität etwas mangelte. Erwähnt sei an dieser Stelle, dass Satz Zwei nach einem 3:9-Rückstand noch gedreht und gewonnen wurde.

Leider reichte es am Ende aber diesmal nicht, und Chantal siegte in diesem Duell mit 3:1.

Letztlich belegte sie aber damit Platz 2, was die erfolgreiche Qualifikation zur Rangliste 1 bedeutete.

 

Fazit: Das technisch gute Niveau muss in Zukunft noch konstanter abgerufen werden.

 (M. Böhmer)

TT - 29.04.2018 - B-Pokal Ergebnisse

Details

TTV Plauen-Mitte 3 gewinnt den B-Pokal im Tischtennis


Vier Mannschaften aus dem Elster- und dem Göltzschtalkreis hatten sich für das Finale beim TV Ellefeld am 29.04.2018 qualifiziert.

Teilnehmer B-Pokalfinale 2018 vlnr: SC Syrau Geipel, Fritsch, Schulz, TV Ellefeld Reinel, Petzold, Schubert, TTV Plauen-Mitte, Göll Knüpfer, Schalowski, Mühltroffer SV, Schusser, Kessel, Ring

Im ersten Halbfinale hatte TV Ellefeld 4 dem Mühltroffer SV wenig entgegenzusetzen und unterlag klar mit 0:4.
Das zweite Halbfinale war deutlich spannender. Hier konnte sich Plauen Mitte gegen SC Syrau 3 mit 4:1 durchsetzen.
Im Finale siegte der TTV Plauen-Mitte 3 in der Besetzung Schalowski, Knüpfer und Göll  4:2 gegen den Mühltroffer SV und gewinnt den B-Pokal 2018.
Dritter wurde SC Syrau 3 vor TV Ellefeld 4.

Siegermannschaft TTV Plauen-Mitte 3 vlnr: Stefan Göll, Steffen Knüpfer und Tom Schalowski

(Frank Schneider)

TT - 28.04.2018 - 13. HS-Seniorencup

Details

Deutscher Meister gewinnt 13. Herbert Schmalfuß Seniorencup im Tischtennis

Günter Fuhrmann ist der große Sieger beim 13. Herbert Schmalfuß Seniorencup.
Der deutsche Mannschaftsmeister 2017 der Ü60 vom TTC Tiefenlauter/Bayern gewinnt in Ellefeld die Altersklasse 60 und mit seinem Doppelpartner Gerhard Wachter vom FC Nordhalben der Zweiter wurde auch die Doppelkonkurrenz.

Hier konnte das bayrische Doppel auch  im Finale vom stark aufspielenden Ellefelder Frank Schneider und seinem Partner Peter Krause VfB Greiz nicht gestoppt werden. Dritter wurden die Schreiersgrüner Rolf Herold und Lothar Wolfram. In der AK 50 siegte Peter Krause VfB Greiz vor Frank Schneider TV Ellefeld und in der AK 70 holte sich Manfred Hauke ASV Zwickau vor Rolf Herold SV Frohnberg Schreiersgrün den Siegerpokal. 

vlnr Lothar Wolfram Frohnberg Schreiersgrün, Frank Schneider TV Ellefeld, Peter Krause VfB Greiz, Olaf Schramm TTV Erlbach 3. AK50, Günter Fuhrmann TTC Tiefenlauter, Gerhard Wachter FC Nordhalben, Manfred Hauke, Karel Hyrzak 3. AK70 TS Selb, Rolf Herold Frohnberg Schreiersgrün, Ottomar Mattersteig 3. AK60LSV Mörtitz

(Frank Schneider)

TT - 03.02.2018 -Punktwertung U11

Details

Bezirkspunktwertung U11

 

Am vergangenen Samstag ging es für unsere E-Kaderspielerin Nilufar zu den Bezirkspunktwertungen U11 nach Eibenstock. 
Gut gelaunt und voller Motivation machte man sich auf den Weg.

Das Teilnehmerfeld mit 5 Spielerinnen war doch recht überschaubar. Im Modus ,,Jeder gegen Jeden" wurden die Teilnehmer für die Landespunktwertungsturniere ermittelt.

Nilufar - aktuell in einer sehr guten Form - zeigte von Beginn an eine konzentrierte Leistung und ließ in Spiel Eins der Sportfreundin aus Lengenfeld keine Chance.
Spiel Zwei wurde dann schon etwas ernster, es wartete Sportfreundin Meinhold aus Treuen.
Es wurde ein Spiel auf Augenhöhe. Am Ende hatte Nilufar das Glück zu Recht auf ihrer Seite und siegte mit 3:2.

In Runde Drei kam es zum Spiel gegen die ,,Angstgegnerin" aus Treuen - Paula Kober. Noch nie konnte sie gewinnen. Diesmal war es aber endlich anders - 3:2 verließ unser junges Talent den Tisch als Sieger.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die aktuelle Nummer Drei der Setzliste U11 - Chantal Prochnau vom TTV 79 Tirpersdorf.
Noch nie konnte Nilufar erfolgreich als Siegerin vom Tisch gehen - heute klappte es endlich.
Mit einem doch recht deutlichen 3:0 wurde die Gruppe als Erste beendet, was gleichbedeutend mit der Qualifikation am 17.03.2018 in Döbeln ist.

Fazit: Die aktuellen Trainingseinheiten zeigen immer mehr, dass sie auf einem guten Weg ist - weiter so :-)!

(M. Böhmer)

TT - 20.08.2017 - Pokal d. BM - Ergebnisse

Details

Schüler-Nationalspieler gewinnt Tischtennis-Pokal



Rekordbeteilung beim 21. Pokal des Bürgermeisters Ellefeld

73 Aktive kämpften am Wochenende in Ellefeld um den Pokal des Bürgermeisters.
Am Samstag waren TT-Asse aus ganz Sachsen am Start. Ausgetragen als Teamwettbewerb aus je 2 Spielern wurden in  6 Vorgruppen die Finalteilnehmer ermittelt.
Hier setzte sich der 13 jährige Karl Zimmermann, frischgebackener Schülernationalspieler aus Reichenbach, der in der kommenden Saison für Hohenstein-Ernstthal in der Sachsenliga spielt, zusammen mit seinem Partner Lukas Pilz BW Reichenbach durch.

Erst schalteten sie die Ellefelder Andrei und Daniel Tihi aus, im Halbfinale  die  starken Landesligaspieler von Lok Zwickau Rene Köckeritz und Enrico Müller (ein ehemaliger Auerbacher), und das Finale gewannen sie gegen Thomas David und Christian Franz ebenfalls Lok Zwickau. 


Grund zur Freude hatten auch Marlene und Sven Scheibe Rapid Chemnitz/TV Ellefeld, die als Vater und Tochter das Viertelfinale erreichten.

Begleitet wurde der sportliche Samstag von einer Typisierungsaktion für Blutzellenspender. Unter dem Motto "Stäbchen rein - Spender sein" ließen sich zahlreiche Aktive und auch einige Ellefelder als Stammzellenspender registrieren. Und so hatte Bürgermeister Jörg Kerber bei der Übergabe der Siegerpokale doppelten Grund zur Freude - gelungenes Turnier und eine wichtige soziale Aktion des TV Ellefeld.

Vor Beginn der Wettkämpfe konnte er zudem mit Karl Zimmermann (Nationalspieler), Marlene und Sonja Scheibe (2. Deutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft) und Daniel Tihi (Landesrangliste 1 U18) gleich 4 erfolgreiche Jugendliche aus dem ehemaligen, erweiterten Vogtlandkader A Tischtennis auszeichnen. Sie erhielten Backstagepässe zur Tischtennisgala in Auerbach am 16.11.2017 mit Ihren Idolen Timo Boll und Dima Ovtcharov.

Am Sonntag waren die Spieler aus dem Vogtland bis zur Bezirksklasse am Start und es wurde ein langer Tag.

In insgesamt 15 Vorgruppen wurden die Endrundenfelder der Einzel und Doppelkonkurrenz ermittelt. Erst nach 10 Stunden konnten Abteilungsleiter Frank Schneider und Friedemann Schwarze die Siegerpokale überreichen. Im packenden Finale erreichte, bereits von Krämpfen gezeichnet, der ehemalige Ellefelder Mike Böhmer (TTV Tirpersdorf) einen knappen 3:2 Erfolg über Carsten Wolf (VfB Lengenfeld). 3. wurde Toni Riedel (TTV Auerbach) vor dem Vorjahressieger Tino Kermer (Limbach).


Im Doppel gewannen Max Hoffmann und Lukas Flechsig (ASV Zwickau) vor Ronny Ledinko und Jan Gläs (SV Großolbersdorf).



Und nochmal alle Sieger der Herren B zusammen:

Vordere Reihe: Abteilungsleiter Friedemann Schwarze, Carsten Wolf, 2. , Mike Böhmer Sieger, Lukas Flechsig und Max Hoffmann Sieger Doppel
hintere Reihe: Dino Keil Turnierleitung,  Jan Gläs und Ronny Ledinko, 2. Doppel, Matthias Bohne 3. Doppel, Toni Riedel 3. Einzel

(F. Schneider)

   

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren  

   
tafel_4.jpg
   
© TV Ellefeld e.V. created with joomla based on ALLROUNDER 1.6